RAD Studio ist eine großartige Umgebung zur Entwicklung für mobile Geräte und Desktops mit mehreren Geräten. Darüber hinaus aber konzentriert sich Embarcadero vor allem darauf, seine Entwicklungstools für die Entwicklung von Windows-Clients immer auf höchstem Niveau zu halten, mit der besten Windows-Client-Bibliothek, die eine umfassende API-Integration bietet. Es gibt zahlreiche technische Anwendungsbereiche, für die VCL und FireMonkey Top-Features bieten, z.B. ist die VCL im Bereich High-DPI-Unterstützung deutlich leistungsfähiger als das, was Microsoft auf der nativen Plattform-Ebene mit C++ MFC oder C# WinForms anbietet.

Aber das ist nicht das eigentliche Thema, mit dem ich mich in diesem einführenden Blogbeitrag beschäftigen möchte. Das RAD Studio-Team hat beschlossen, einen Schwerpunkt auf die Unterstützung von Windows 10 und die Migration auf Windows 10 zu legen - mit einer Reihe von Webinaren und Blog-Posts in den nächsten 3 Wochen. Dabei werden einige ziemlich entscheidende Geschäftsfaktoren berücksichtigt für alle, die Windows-Anwendungen entwickeln.

End of Live für Windows 7

Schon vor längerer Zeit hat Microsoft das EOL-Datum (End of Life, genauer gesagt, End of Support) für Windows 7 in 5 Monaten verkündet. Auf der Webseite (https://www.microsoft.com/de-DE/microsoft-365/windows/end-of-windows-7-support) heißt es ganz klar:
"Nach dem 14. Januar 2020 stellt Microsoft keine Sicherheitsupdates und keinen Support mehr für PCs unter Windows 7 bereit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für ein Upgrade auf Windows 10."

Dabei wird kein Zweifel an den Folgen gelassen (für große Unternehmen wird es höchstwahrscheinlich Ausnahmen geben):

Weitere Gründe für den Wechsel zu Windows 10

Nun, dies ist schon ein ziemlich wesentlicher Grund, mit Ihren Kunden, die noch unter Windows 7 arbeiten, Kontakt aufzunehmen und ihnen Hilfe bei der Umstellung auf Windows 10 anzubieten. Während die meisten Ihrer mit RAD Studio erstellten Anwendungen reibungslos funktionieren werden - wir haben keine speziellen Laufzeitanforderungen oder Abhängigkeiten - ist es eine gute Gelegenheit für Sie, Ihren Kunden auch neue Versionen Ihrer Anwendungen mit einer verbesserten Benutzeroberfläche (UI) und Benutzererfahrung (UX), besserer High-DPI-Monitorunterstützung, vollständiger Integration von Plattformfunktionen wie Benachrichtigungen und allgemeiner Anwendungsmodernisierung anzubieten. Sie können einige dieser Features durch ein Upgrade auf das neueste RAD Studio erreichen und mit relativ geringem Aufwand Ihren Code aktualisieren, neuere Komponenten hinzufügen, Styles übernehmen usw.

Es gibt noch ein weiteres Feature, das insbesondere beim Verkauf oder der Verteilung von Anwendungen an Endanwender relevant ist, nämlich die Möglichkeit, den Microsoft Store als Vertriebskanal für Ihre Windows-Anwendungen zu nutzen. Dies ist dank der Unterstützung von Windows Desktop Bridge und dem APPX-Format in der RAD Studio IDE ebenfalls ganz einfach zu realisieren.

Die Windows 10 Webinar-Serie

Wenn dies alles gute Gründe für Sie sind, sich auf Windows 10 zu konzentrieren, möchten wie Ihnen die Möglichkeit geben, mehr zu erfahren und zu lernen. Nehmen Sie zunächst an unserer Webinar-Reihe teil. Sarina DuPont beginnt heute (heute Abend europäische Zeit) mit einer Session über "Windows 10 and New Key UX Principles (for RAD Studio Developers)".

Jim McKeeth hat eine komplette Liste mit allen Links zur Anmeldung veröffentlicht. Ich werde sie daher hier nicht noch einmal auflisten. Besuchen Sie einfach https://community.idera.com/developer-tools/b/blog/posts/windows-10-modernize-webinar-series für weitere Informationen. Es gibt zehn Windows 10 fokussierte Webinare, die von uns und auch von MVPs gehalten werden und die die Benutzeroberfläche, die APIs, den Vergleich mit alternativen Lösungen und die Migration von Komponenten von Drittanbietern behandeln.

Ich werde eines dieser Webinare leiten: "A tale of 3 APIs: VCL integration with WinAPI, COM & ShellAPI, WinRT". Es findet am Mittwoch, den 4. September um 11 Uhr Zentralzeit statt, 18 Uhr europäischer Zeit. Ich hoffe, dass diese Webinare und die kommenden Blogs aus technischer Sicht für Sie interessant und nützlich sind. Wenn Sie noch nicht die aktuelle Version von RAD Studio verwenden, testen Sie die neueste Version. Den Download finden Sie unter:  https://www.embarcadero.com/products/rad-studio/start-for-free

[ Original English text ]

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder. Design. Code. Compile. Deploy.

Start Free Trial   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition   Upgrade Today  

Anonymous