Einige Fragen&Antworten

F: Wo bekomme ich die Community Edition?

A: Auf der Webseite von www.embarcadero.com. Es gibt eine Delphi Edition und eine C++Builder Edition. Beide zusammen lassen sich *nicht* installieren.

Delphi: https://www.embarcadero.com/products/delphi/starter/free-download

C++Builder: https://www.embarcadero.com/products/cbuilder/starter/free-download

Hinweis: Die URLs haben weiterhin "Starter" im Namen..... Starter, die mit der Community Edition "starten" wollen!

F: Wo liegen die Limitierungen der Community Edition?

A: Das sind lizenzrechtliche Einschränkungen, die in der EULA (End User License Agreement) genau beschrieben sind. Hier einige wichtige Anhaltspunkte:

  • Kein Umsatz der Lizenznehmers (des Unternehmens, der staatlichen Einrichtung oder des Einzelentwickler ) oder Spenden (der gemeinnützigen Organisation) über 5.000,00 USD in Summe pro Kalenderjahr
  • Dazu zählen auch für Dienstleistungen, wo die Community Edition gar nicht eingesetzt wird (Consulting, Auftragsarbeit mit anderen IDEs)
  • Bei Erreichung der 5.000,00 USD Grenze (zB durch Verkäufe seiner mit der Community Edition erstellten Anwendungen und/oder Apps oder sonstige Einnahmen) muss der Entwickler/das Unternehmen eine kommerzielle Edition erwerben
  • Maximal 5 Entwickler mit einer Community Edition im Unternehmen
  • Keine Rechte der Veränderung am VCL/FMX Quellcode!
  • Keine Installation der Kommandozeilen-Compiler auf einem weiteren Rechner

Also nur sehr bedingt für kommerzielle Fälle geeignet! Für Start-Ups aber gut geeignet!

Open-Source Software, Hobby Entwickler, Studenten, Renter, Privatpersonen, die mal reinschnuppern wollen: Da ist das alles kein Problem!

F: Auf welcher Edition basiert die Community Edition?

A: Die Community Edition ist eine (leicht abgewandelte) Professional Edition (inklusive dem Mobile-Add-On für die Entwicklung von Android und iOS Apps

F: Kann ich die Community Edition parallel, auf dem gleichen Rechner zu einer Starter/Professional/Enterprise/Architect Edition oder Trial von 10.2 Tokyo installieren?

A: NEIN. Handelt es sich um die gleiche Version ("10.2 Tokyo"), egal von welcher Edition, geht das nicht. 10.1 Berlin und 10.2 Tokyo gehen aber parallel. Oder anders rum: Von einer 10.2 Version geht nur eine Edition (Starter, Community, Professional, ....). Mit anderen Versionen beisst sich das auch nicht!

Pro-Antwort: Nutzen Sie eine weitere/andere Virtuelle Maschine!

F: Sind auch FastReports, TeeChart und die GetIt Pakete verfügbar?

A: Ja!

F: vollständiger Debugger, Code Completion, 64-Bit Support, etc sind, im Gegensatz zur Starter Edition, mit dabei?

A: Ja!!

F: Was sind damit die wesentlichen Unterschiede zur Starter Edition?

A: Windows, macOS, iOS und Android Entwicklung mit 32- und 64-Bit Compilern, wo zutreffend (Starter: nur Windows 32-Bit). Darüber hinaus: Vollständiger Debugger, Datenbankkomponenten in der Community Edition, für lokale Datenbanken (Starter: keinerlei Datenbankzugriffskomponenten), erhöhte Umsatzgrenze von 5.000,00 USD (Starter: Nur 1.000,00 USD)

F: Wie lange läuft die Lizenz der Community Edition? Gibt es ein Ablaufdatum der Lizenz?

Die Community Edition läuft erstmal ein Jahr. Danach kann man sich sofort wieder eine neue Seriennummer holen und die bestehende Installation aktivieren. Dies setzt natürlich voraus, daß man noch die Lizenzbedingungen (kein/wenig Umsatz, maximal 5 Entwickler) erfüllt.

30 Tage vor Ablauf kommt ein Hinweisdialog.

Nach dem Ablauf darf man die selbst erstellte Software weiter vertreiben, kostenlos, oder auch kommerziell, wenn die jährlich kumulierten Gesamteinnahmen weiterhin 5.000,00 USB nicht überschreiten.

F: Gibt es auch Updates, Patches, Hotfixes, Support für die Community Edition?

A: Nein.

F: Ist die Starter damit am Ende?

A: Nein. Bestehende Starter Installation, Seriennummern und Lizenzen können weiterbenutzt werden. Sie wird aber nicht mehr ausgeliefert oder angeboten. Dafür gibt es jetzt die Community Edition.

F: Können Projekt-Dateien / Quelltext von der Community Edition mit der Professional/Enterprise/Architect Edition ausgetauscht werden?

A: Ja! In beide Richtungen. (Wenn die Komponenten, zB Datenbankzugriff, vorhanden sind. Wichtig, wenn man ein Projekt, erstellt mit der Enterprise Edition, mit der Community Edition bearbeiten will)

F: Gibt es Royalties / Deployment / Laufzeitkosten für vertriebene Anwendungen?

A: Nein! Denken Sie aber immer daran: Erreichen Sie oder Ihr Unternehmen mehr als 5.000,00 USD Umsatz, dann müssen Sie eine kommerzielle Edition erwerben.

F: Wie sieht es in Zukunft aus? Wird die Community Edition aktualisiert? Zum Beispiel eine 10.3 Community Edition?

A: Ja!

F: Gibt es eine Test/Trial-Version der Community Edition?

A: Nein, da nicht notwendig :-)

F: Was bedeutet 5.000,00 USD für mich in Deutschland?

A: Das sind (Stand jetzt) etwas über 4.300 EUR :-)

F: Was ist technisch anders?

  • Es wird ein individueller Startbildschirm benutzt (rot... mit dem Schriftzug "Community Edition")
  • Die Titelleiste ist nicht "RAD Studio", sondern "Delphi 10.2 Community Edition" bzw "C++Builder 10.2 Community Edition"
  • Es wird auch auf die ablaufende Lizenz hingewiesen
  • Delphi und C++Builder können nicht als Paket/Suite (AKA "RAD Studio" installiert werden
  • Die Installation ist nur als Web-Installer/ESD/GetIt möglich
  • Es gelten natürlich andere Lizenzbedingungen

F: Was sind die Gründe für eine Professional Edition?

A: Die Professional Edition bietet:

  • Dauerhafte Lizenz
  • Keine Umsatzgrenze
  • Benutzung des Sourcecodes für Änderungen, Erweiterungen
  • Update Subscription mit Patches, Hotfixes, Support-Zugang
  • Zugang zu Beta/Vorabversionen
  • Kommandozeilen Compiler für Build-Umgebungen / Build-Machines

F: Die Build-Nummer der Community Edition ist "3231". Mein Delphi ist aber älter! (2631 oder noch älter. Gilt auch analog für C++Builder)

A: Die Build Nummer 3231 lässt sich auch für die Installation von Pro/Ent/Arch verwenden (Download im Bereich der registrierten Benutzer). Dann werden auch automatisch die folgenden Patches mitinstalliert

  • RAD Studio 10.2.3 Android Push Notification Patch
  • RAD Studio 10.2.3 EMS Package Wizard Patch
  • RAD Studio 10.2.3 Context Help Patch
  • C++Builder 10.2.3 C++ Compiler 4k Stack Allocation Patch
  • RAD Studio 10.2.3 iOS 11.3 Patch
  • Delphi 10.2.3 RAD Server Linux Apache Patch
  • Delphi 10.2.3 CodeInsight and Compiler Patch 
  • RAD Server 10.2.3 Performance Patch

Das ist sehr praktisch!

Für die kommerziellen Edition gibt es auch eine aktualisierte ISO! und einen Webinstaller

Hat man die Patches auf Basis des Release 3 alle installiert, dann braucht man das nicht.

Anonymous